Paartherapie/Paarberatung

Was ist eine Paartherapie/Paarberatung?

Paartherapie/Paarberatung ist ein persönlicher Prozess mit individuellen Lösungsideen und ganz unterschiedlichem Hilfebedarf und daher von unterschiedlicher Dauer. Manche Themen können in wenigen Sitzungen besprochen werden. Mein therapeutisches bzw. beraterisches Vorgehen ist strukturiert und wird mit Ihnen und Ihrem Partner/Ihrer Partnerin transparent besprochen und gemeinsam geplant.

Bei der Paartherapie/Paarberatung geht es immer um das Erarbeiten von guten Lösungen für ein befriedigendes Zusammenleben z. B. bei:

  • Kommunikationsproblemen
  • ungleichen Vorstellungen der Beziehungsgestaltung
  • Paarkrisen durch persönliche oder von außen einwirkende Belastungen
  • ungünstigen Konfliktlösungen.

Was passiert in einer Paartherapie/Paarberatung?

Wir untersuchen einerseits das gegenwärtige Zusammenwirken und wie die Partner dieses verbessern können. Andererseits achten wir auf prägende Beziehungserfahrungen, die zum besseren gegenseitigen persönlichen Verständnis beitragen. Das Ziel ist, auch mit lebensthematischen Zusammenhängen in der aktuellen Beziehung verantwortlich und konstruktiv umgehen und sich gemeinsam weiterentwickeln zu können.

Veränderung kommt dadurch, dass wir etwas anderes tun. Wir können niemand anderes werden. Aber jeder kann wählen, ob er die Umstände oder besser: seine Einstellung verändern möchte. Die Grundlage dafür ist ein wesentliches Verständnis füreinander.

Wann ist eine Paartherapie/eine Paarberatung sinnvoll?

Wenn Sie darüber nachdenken, ob eine Paartherapie/Paarberatung für Sie sinnvoll sein könnte, rufen Sie mich einfach an. Ich beantworte Ihnen gerne Ihre Fragen und erläutere Ihnen den Ablauf.

Grunsätzlich gilt: eine Paartherapie/Paarberatung ist dann sinnvoll, wenn einer der Partner (oder beide) die Beziehung als schwierig betrachten. Fragen werden gestellt, wie: Wie soll es weiter gehen? Was machen wir falsch? Warum ist das alles so schwer? Was müssen wir gemeinsam ändern, damit die Beziehung wieder behaglich und erfüllend wird?

Stellen Sie sich diese oder ähnliche Fragen, dann können wir gemeinsam Antworten auf diese Fragen erarbeiten und Lösungsmöglichkeiten entwickeln.

Wie läuft eine Paartherapie/Paarberatung ab?

Da mir Ihr gemeinsamer Erfolg bei der Überwindung Ihrer Schwierigkeiten in der Partnerschaft am Herzen liegt, ist ein professionelles Vorgehen von großer Bedeutung. Meine Erfahrung zeigt, dass sich ein gemeinsamer Start in der Paartherapie/Paarberatung sehr bewährt hat. Wenn ein Partner aber noch nicht bereit ist, psychologische Unterstützung in Anspruch zu nehmen oder weniger Leidensdruck empfindet als der andere, kann zunächst auch ein Einzeltermin vereinbart werden. Wird im Anschluss daran eine gemeinsame Paartherapie/Paarberatung gewünscht, führe ich gerne auch mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin ein kostenloses telefonischen Informationsgespräch. Wenn möglich, kann auch ein Einzeltermin mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin stattfinden. Dieses, vielleicht etwas kompliziert wirkende Vorgehen, stellt die Allparteilichkeit sicher. Jeder Partner hat die Möglichkeit, seine eigene Sicht auf die Paarsituation zu verdeutlichen. Die gleichen Startbedingungen schaffen einen wichtigen Ausgleich zwischen beiden Partnern und erhöhen die Erfolgswahrscheinlichkeit der Therapie/Beratung.

Bei tieferliegenden Schwierigkeiten, länger bestehende Konflikte oder seelischen Belastungen kann eine Beratung/Therapie über einen gemeinsam vereinbarten Zeitraum sinnvoll sein. In der ersten und zweiten Sitzung verschaffen wir uns gemeinsam einen Einblick in Ihre belastende Situation. Wir suchen nach möglichen Lösungswegen und wie Sie mit Ihren Ressourcen Ihre Partnerschaft wieder erfolgreich leben können. Bei weiterführender Therapie/Beratung planen wir das Vorgehen in konkreten, miteinander erarbeiteten Schritten. Sie entscheiden selbst, für welche Veränderungen Sie meine Unterstützung benötigen und welche Sie alleine umsetzen wollen.

Wenn die wichtigsten Fragen telefonisch geklärt sind und Sie sich gemeinsam für eine Paartherapie/Paarberatung entschieden haben, vereinbaren wir einen verbindlichen Erstgesprächstermin.

Was bringt eine Paartherapie/Paarberatung?

 

Der renommierte Paartherapeut Hans Jellouschek schreibt in seinem sehr informativen Buch „Die Paartherapie – Eine praktische Orientierungshilfe!“

 „Ich mache deshalb auch keinen Unterscheidet zwischen Paarberatung und Paartherapie. [  ] Die Beziehung ist gleichsam der Patient und in dem Sinne krank, dass sich die Partner in ihr dauerhaft nicht mehr wohl fühlen. [  ] Heilung der Beziehung heißt in diesem Zusammenhang, dass sie so wiederhergestellt wird, dass die Partner darin wieder gut leben können, und das heißt: dass die Liebe zwischen ihnen wieder fließen kann.“